Konzertkalender in+um Düsseldorf

?
Klicken Sie einfach!
  • auf die große Monatszahl, um die Termine anzuzeigen
  • auf das Bild, um das Editorial zu lesen
  • auf »Musik im Gespräch!«, um das Interview zu lesen
  • auf die roten Punkte links oben, um das Navigationsmenü anzuzeigen
  • auf das Logo oder den Konzertkalender-Titel, um zur Startseite zurückzukehren

Digitale Konzerte

Nagelschmitz

Ankündigungen – nicht nur zur Corona-Zeit: Zeichen von Anerkennung und Verbundenheit!

Statt Live-Konzerte mit verbindlichen Terminen für zwei Monate mit allem Drum und Dran präsentieren wir diesmal – aus gegebenem Anlass – einfach mal nur eine kleine Auswahl mit Livestream-Konzerten, Musik-Videos, Podcasts und Musik-CDs einiger Veranstalter und Musiker. An diesem „Sonder-Konzert“ beteiligen sich auch unsere Kommunikations- und Werbepartner! Sobald wieder möglich, können wir Live-Konzerte innerhalb von 24 Stunden ins Netz stellen! Und eine Druckfassung unseres Konzert­kalenders – die beliebte Papierfackel – sollte möglichst bald auch keine Frage mehr sein!

Tonhalle mit Podcast „Düsseldorf Calling“

Tonhalle mit Podcast „Düsseldorf Calling“ zwischen Dirigent und Intendant

Den Musikerinnen und Musikern der Düsseldorfer Symphoniker, ihrem Principal Conductor Adam Fischer und dem gesamten Team der Tonhalle Düsseldorf liegt es sehr am Herzen, auch während der erzwungenen Spielpause für das Publikum da zu sein. Aktuell spielt die Musik daher im Netz: Die Tonhalle überbrückt die konzertfreie Zeit mit zahlreichen digitalen Formaten, die täglich auf www.tonhalle.de, Facebook, Instagram und Youtube veröffentlicht werden. So heißt Düsseldorf Calling ein brandneuer Podcast der Tonhalle: Für eine gute Viertelstunde telefoniert Intendant Michael Becker jeden Tag mit Dirigent Adam Fischer, Principal Conductor der Düsseldorfer Symphoniker. (Hinweis: Newsletter, 02.04.2020). Vielleicht kennen Sie noch nicht das Interview mit Michael Becker, das wir mit ihm schon vor einiger Zeit führen konnten: Konzertkalender in+um Düsseldorf? Ausgabe 11/12-2018

Karisma Costumes
JAZZ SCHMIEDE

Jazz-Schmiede Düsseldorf mit täglich wechselnden Musiker-Videos

Mit Hilfe von www.jazz-schmiede.de/aktuelles/ unterstützt die Jazz-Schmiede Düsseldorf ihre Musiker mit Videos. Seit der vorübergehenden Schließung präsentiert man täglich wechselnde Konzertmitschnitte und möchte das Publikum motivieren, auf den Webseiten der Musiker vorbeizuschauen, zu genießen – und auch Musik zu kaufen. (Hinweis: Westdeutsche Zeitung, 19.03.2020)

Der Bachverein Düsseldorf feiert seinen 150. einfach weiter!

Auch unter veränderten Bedingungen feiert der Bachverein Düsseldorf sein 150-jähriges Bestehen einfach weiter. Mit Thorsten Pech, dem Künstlerischen Leiter, konnten wir gerade erst am 28.01.2020 ein aktuelles Interview samt musikalischer Umrahmung führen: Konzertkalender in+um Düsseldorf, Ausgabe 03+04-20

Provinzial
Joachim Neugart

Ganz Ohr: Die Johannes-Passion mal von der anderen Rheinseite

Joachim Neugart, Kantor am Quirinusmünster Neuss, weist hin auf die komplette DVD des Mitschnitts der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach. Es handelt sich um einen Konzertmitschnitt vom 21.03.2018 im Quirinusmünster Neuss:

Homepages Quirinusmünster: www.muensterchor.de, www.neusser-kammerorchester.de, www.schoenhausen-chor.de

Komponist Thomas Blomenkamp sendet musikalischen Zwischenruf

In einer Mail schrieb mir der Komponist Thomas Blomenkamp: „In diesen Zeiten hat unsereins plötzlich Zeit. Im Kalender gibt es unerwartete Leerstellen, unzählige Streichungen. Drum hier der Link eines Konzertes mit der Pianistin Schaghajegh Nosrati, gerade erst am 13.03.2020 in der BBC gesendet: www.bbc.co.uk/programmes/m000g3lx

Sie spielt zwei Bach-Partiten, die Uraufführung meiner Drei Klavierstücke (etwa ab der 50. Minute) und Schuberts c-moll Sonate.
Viel Vergnügen beim Hören!“


Weitere Musikbeispiele finden Sie auf der Homepage von Thomas Blomenkamp: www.thomas-blomenkamp.de

Kennen Sie schon das Interview mit Thomas Blomenkamp im Konzertkalender 11+12-19, das wir mit ihm am 24. September 2019 in der Musikbibliothek führen konnten? Ausgabe 11+12-19

Kawai „Artists“

Wie leidenschaftlich KAWAI-Pianisten ihre Flügel bespielen

Auf der Homepage www.kawai.de/artists/ des japanischen Klavierherstellers KAWAI Europa GmbH (Krefeld) – hören und sehen Sie unter „Artists“ Pianisten, die leidenschaftlich gerne auf Instrumenten von KAWAI musizieren. Die beliebten KAWAI-Konzerte in der Krefelder Musikschule werden fortgesetzt, sobald dies wieder möglich ist.

Irene Kurka

Irene Kurka ist schon seit zwei Jahren mit Podcast auf Sendung

Seit April 2018 betreibt die Sopran-Sängerin Irene Kurka ihren Podcast unter dem Titel neue musik leben. Dabei widmet sie sich in meist 14-tägigem Abstand einzelnen Themen oder Personen aus dem Bereich der neuen Musik: www.irenekurka.de/podcast.html.

Den Lesern des Konzertkalenders hat sie das hier zu sehende Video gewidmet.

Zu sehen und zu hören: Michael Denhoff (*1955) – Greguerías op. 121a (nach Rámon Gómez de la Serna) für Sopran (mit Klavierstuhl & diversen Utensilien) (2019) im Rahmen der Sopran Tage der Kammermusik, Robert Schumann Hochschule, Düsseldorf, Februar 2020.

Und für den Konzertkalender 01/02-2017 war sie Interviewgast in der Reihe Musik im Gespräch am 29.11.2016 in der Musikbibliothek.

Klavierhaus Schröder

Unser Ladenlokal ist wieder geöffnet!

Unser Ladenlokal ist wieder geöffnet – und wir freuen uns auf Ihren Besuch! Auch wir müssen die Abstands- und Hygieneregelungen einhalten, daher können höchstens 3 Interessenten gleichzeitig das Ladenlokal betreten.

Ein Desinfektionsmittel wird beim Eingang bereit gestellt, das bitte auch benutzt werden soll, bevor unsere Instrumente angespielt werden. 

Das Tragen von Schutzmasken ist ab 27.04. Pflicht. Wir bieten auch gerne für 2,00 EUR inkl. 19 % MwSt. Einwegmasken an.

Der Piano Practice Room ist voraussichtlich ab dem 04.05. wieder geöffnet.

Hier listen wir außerdem gerne jene Klavierlehrer und Klavierlehrerinnen auf, die Online-Unterricht anbieten. Eine Dame sogar Cembalo:

https://klavierhaus-schroeder.de/welche-musiklehrerinnen-lehrer-geben-online-unterricht/ 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag – Freitag
Samstag
10:00 - 18:30 Uhr
10:30 - 16:00 Uhr

Patrizia Schröder & Martin Schröder

Musiker-Paar schwelgt mit Musik und Sprache zwischen Osten und Westen

In einer Mail schrieb das Musiker-Paar Alexandra von der Weth & Roland Techet: „In Zeiten der sozialen Isolation möchten wir gerne einen kleinen kulturellen Beitrag leisten: Wir gehen live auf Sendung und streamen in Anlehnung an unsere Konzertreihe vom vorigen Jahr eine Zusammenfassung unter dem Titel The Best of West – östlicher Divan: zum Stream

Viel Vergnügen!“

Möglicherweise erinnern Sie sich noch an das Interview mit Alexandra von der Weth im Konzertkalender in+um Düsseldorf, Ausgabe 09/10-2017.

Roland Techet

Homepage von Roland Techet: www.roland-techet.com

Alexandra von der Weth

Homepage von Alexandra von der Weth: www.alexandravonderweth.de

Il sogno di Scipione Federico Maria Sardelli

Visionen und Träume für ideale Staatsmänner

Von Wolfgang Amadeus Mozart gibt es die selten gespielte Oper Il sogno di Scipione KV 141a mit wenig klarem Hintergrund bezüglich Entstehung und Uraufführung. Zugrunde liegt jedenfalls eine Erzählung aus De Re Publica des römischen Politikers, Anwalts, Schriftstellers und Philosophen Marcus Tullius Cicero. Der Text ist eher bekannt als Traum des Scipio und wird gerne als philosophische Initiation eines zukünftigen, idealen Staatsmannes interpretiert.

Als Aufnahme empfehle ich die Premiere dieser Oper, die am 31. März im Teatro La Fenice (Venedig) über die Bühne gehen sollte und nun – mit schönen Sängerstimmen, mit Chor und Orchester des Teatro La Fenice – unter der musikalischen Leitung von Federico Maria Sardelli als Livestream-Konzert zu erleben ist: operavision.eu/de/mediathek

Stadtwerke Düsseldorf
Klaus Wallrath

St. Margareta mit Orgelmatinée aus Gerresheim

Klaus Wallrath, Kantor von St. Margareta Gerresheim, gibt folgende Anregung: „Auf der Website von St. Margareta befindet sich das aktuelle Musik-Video der Kleinen Orgelmatinée vom 28.03.2020 mit dem Konzertorganisten Uwe Hofmann und Werken von Maurice Duruflé, César Franck und Marcel Dupré. Eine sehr schöne Aufnahme.“

Auch mit Klaus Wallrath konnten wir schon ein Interview führen: Konzertkalender in+um Düsseldorf, Ausgabe 11/12-2017.

Martin Wistinghausen

Martin Wistinghausen mit Klängen aus dem Westerwald

Der Düsseldorfer Sänger und Komponist Martin Wistinghausen, Förderpreisträger 2019 der Landeshauptstadt Düsseldorf mit umfangreichem Werk- und Konzertprogramm wird – unabhängig von den momentanen Gegebenheiten – der 41. Interviewgast sein im Rahmen der Reihe Musik im Gespräch, bzw. Konzertkalender in+um Düsseldorf 07+08-20.

Auf seiner Homepage präsentiert er zahlreiche Musikbeispiele. Zu empfehlen etwa: Jerusalem für 5 Stimmen a capella – Mitschnitt aus der Abtei Marienstatt im Westerwald 2015 mit dem Vokalensemble Opella Nova.

www.martinwistinghausen.de

CARLSPLATZ

Neu: Carlsplatz mit Lieferservice

Der Carlsplatz liefert Ihre Einkäufe auf Bestellung nach Hause! Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: „Der Carlsplatz bleibt geöffnet und bietet schon länger einen zusätzlichen Lieferservice. Senden Sie uns Ihren Einkaufszettel per E-Mail und wir liefern Ihre Einkäufe nach Hause! Wie das funktioniert? Infor- mieren Sie sich z.B. auf der Homepage www.carlsplatz-markt.de nach den Bedingungen und Möglichkeiten – und geben Sie unter catering [at] carlsplatz-markt.de Ihre Bestellung auf“.

Oper am Rhein

Video-Talk über Wagner-Oper in der Dirigenten-Wohnung

Die Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg kann wegen der Corona-Pandemie den Ring des Nibelungen zur Zeit nicht aufführen und hat stattdessen mit einer Gesprächsrunde im Internet über den Opern-Zyklus von Richard Wagner begonnen. Der Video-Talk findet bei Generalmusikdirektor Axel Kober zu Hause statt. Wagner-Experte Kober, der sonst dirigiert, unterhält sich mit Spielleiter Dorian Dreher und Gästen. Die Oper überträgt die Gesprächsrunden auf ihrer Internetseite www.operamrhein.de.

Dort erhalten Sie weitere Hinweise – auch über käuflich zu erwerbende CDs. (Hinweis: RTL 07.04.2020)

sabo

Unter Beachtung der Hygienevorschriften wieder geöffnet:

Dienstag – Sonntag:

11:30 – 22:00 Uhr

Inkl. Take Away Menü

Kauf dir einen bunten Luftballon!

„Kauf dir einen bunten Luftballon!“ Fenster-Konzerte für Düsseldorfer Pflegeeinrichtungen

Bei strahlendem Sonnenschein singt Odetta Vrba mit dem Pianisten Markus Goosmann, am Klavier begleitet, das bekannte Lied „Kauf Dir einen bunten Luftballon!“ Das Konzert vor dem Düsseldorfer Alten- und Pflegeheim Johannes-Höver-Haus ist als Open-Air-Konzert weniger dem guten Wetter geschuldet als den momentanen Corona-Umständen. Denn gerade auch hier gelten die strengen Sicherheitsvorkehrungen mit Mindestabstand usw. Man wollte den Bewohnern mit Liedern und Schlagern aus den Goldenen Zwanziger Jahren einfach eine kleine Freude machen.

Oberbürgermeister Thomas Geisel war mit von der fröhlichen Partie, winkte den Damen und Herren auf den Balkons zu und meinte: „Mit dieser Aktion spielen wir dem Virus mal so einen richtigen Streich!“

Links: www.odetta.de, www.markusgoosmann.de

Tchiba

Liebe Musik- und Konzertfreunde,

die hier wiedergegebene Mail „Quirinus Künstler-Hilfe“ des Neusser Kantors Joachim Neugart ist sicher ungewöhnlich wie unsere Zeit. Verbunden mit der Bitte um entsprechende Beachtung, findet dieser Aufruf jedoch meine volle Unterstützung. Gerne bin ich bereit, ähnlich motivierte, seriöse Impulse aus dem Wirkungsbereich des Konzertkalenders weiterzugeben.

Prof. Dr. phil. Hartwig Frankenberg

Herausgeber und Redakteur

Konzertkalender in+um Düsseldorf


Sehr geehrte Konzertbesucher

Unsere Reihe "Quirinus Künstler-Hilfe" ist sehr positiv aufgenommen worden.

Hier die bisherigen drei links:

Andreas Post, Leonhard Reso, Angela Froemer (mit Stefanie Sassenrath als Gast)

In Zeiten ohne Gelegenheit zum öffentlichen Auftreten wollen wir den freiberuflich tätigen Künstlern, die regelmäßig der Kirchenmusik am Quirinusmünster durch ihre Gesangskunst ein besonders Profil verleihen, helfen.

Dazu setzen wir auf unserem youtube-Kanal die Reihe "Quirinus Künstler-Hilfe" fort und bitten Sie um freundliche Beachtung.

Wir haben erfreuliche Spendeneingänge zu verzeichnen: allen Spendern bereits an dieser Stelle ein herzliches "Dankeschön"

Förderkreis Kirchenmusik IBAN: DE26​ 3055​ 0000​ 0000​ 1057​ 91 Sparkasse Neuss

Herzliche Grüße

Joachim Neugart

MuensterMusikNeuss

Joachim Neugart

Eintrachtstr. 44

D-41462 Neuss

+49-2131-21719

+49-176-22817726

www.muensterchor.de, www.neusser-kammerorchester.de, www.schoenhausen-chor.de

ALLE ANGABEN NACH BESTEM WISSEN UND GEWISSEN!